BVFS e.V.



 

Der BVFS e.V. ist beim Präsidenten des Bundestages in die öffentliche Liste
der Verbände eingetragen, die gemäß Beschluss des Deutschen Bundestages
vom 21.09.1972 Interessen gegenüber dem Bundestag und der Bundesregierung vertreten.

Der
BVFS wurde als erster Bundesverband Deutschlands
überhaupt nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert.

Dies ist ein Meilenstein in der Geschichte des Verbandes: Durch die Zertifizierung
wurde auch dem letzten Kritiker des Standes der Freien Sachverständigen bewiesen,
dass der selbstbewusste und qualitätsorientierte Freie Sachverständige
im BUNDESVERBAND FREIER SACHVERSTÄNDIGER einen Interessenverband
mit zertifizierten Qualitätsstandards internationaler Normen
als seine Standesvertretung im Rücken hat.

Die Mitgliedschaft im
BVFS beweist, dass das Mitglied nach den strengen Richtlinien
des Verbandes überprüft und in die Sachverständigenrolle aufgenommen wurde.
Die Auftraggeber unserer Mitglieder wissen, dass sie es mit kompetenten Sachverständigen
zu tun haben.

Die Spreu vom Weizen zu trennen - das ist die hohe Aufgabe des
BVFS , die seit Jahren
erfolgreich praktiziert wird und die in der Zertifizierung ihren Höhepunkt erreicht hat.
In einem vereinten Europa kann sich nur der sichtbar qualifizierte Sachverständige
in einem Markt behaupten, der immer härtere Auseinandersetzungen mit der Konkurrenz
befürchten lässt. Der immer qualitätsbewußtere Mandant des Sachverständigen wird
seine Interessen nur noch von Fachleuten vertreten lassen, von deren fachlichem Hintergrund
er überzeugt ist. Das ist die tägliche Erfahrung unserer Mitglieder, deren Mitgliedschaft im
BVFS
sichtbares Zeichen für höchste Sachverständigenkompetenz ist.

Selbst Konkurrenzverbände greifen in letzter Zeit immer häufiger
auf unsere Mitgliederverzeichnisse zurück, wenn es um die Wahl
eines qualifizierten Sachverständigen geht.